Die Photovoltaikmodul (1) wandeln Sonne in Strom um. lm Solarkollektor (2) wird von der Sonne Heizungswasser erwärmt und durch die Solarleitungen zum Multi-Energiespeicher gepumpt. Die Solarstation (3) steuert die Solaranlage. Die Pelletheizung (4) deckt den Restwärmebedarf des ganzen Hauses ab. Unterdessen hält der Multi-Energiespeicher (5) die Solarwärme für Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung bereit. Sie erhalten Warmwasser (6) zum Duschen und Baden sowie Heizungswasser (6) für Heizkörper, Fußboden- und Wandheizung. Der eventuell zusätzliche Kaminofen (7) kann obendrein für eine behagliche Atmosphäre sorgen. Die Versorgung Ihres Elektroautos übernimmt die Solartankstelle (8).

 

 

» weiter